Regional Internet Registryrir

Eine Regional Internet Registry (RIR) ist eine regional mit der Verwaltung und Zuteilung von Internet-Ressourcen betraute Organisation. Die Zuständigkeit umfasst die Verwaltung von IP-Adressen (IPv4 und IPv6) sowie AS-Nummern.

Jeder dieser regionalen Registrare erhält durch die IANA IP-Adressbereiche zugeteilt. Aus diesen werden Blöcke entnommen und Local Internet Registries (LIR) zugewiesen, die ihrerseits den Endkunden bedienen. LIRs sind meist Internet Service Provider.

Derzeit gibt es weltweit fünf aktive regionale Registrare:


Jeder dieser RIR's unterhält einen eigenen Whois Server über den spezifische informationen abgefragt werden können. Das können sowohl IP Adressen als auch Namen von Personen sein. Achtet aber bitte darauf, das nur Alphanumerische Zeichen erlaubt sind (sprich: keine Umlaute!). Der Suchstring wird dann (falls Leerzeichen vorhanden sind) automatisch zusammen gefasst.

 

Die RIR Datenbanken haben absolut nichts mit Domainen zu tun. Auskünfte über Inhaber oder ähnlichen Informationen über Domainen gehen nur direkt über die Whois Datenbanken der Registrierungsstellen wie z.B. der Denic für .de Domainen. Unter folgenden Link könnt ihr auf meine Abfrage zugreifen bzw. oben links im Menü unter "Administratoren / Administrator Utilities / whois - Registrierungsstellen".

Login Form

Go to top